Verschiedene Ebay Relevance Ads in einem Beitrag anzeigen

Dieses Beispiel soll zeigen, wie verschiedene Ebay Relevance Ads in einen oder in verschiedene Beiträge eingebunden werden können. Da dies im normalen Editor von Wordpress immer wieder zu Problemen führt habe ich mir ein paar Gedanken gemacht und nun werde ich meine Erfahrungen hier mal niederschreiben.

Erst mal gibt’s hier das Ergebnis - Wie man sieht scheint es auch zu gehen:

Die Anleitung hierfür gibt es natürlich auch:

Wie viele bestimmt schon vermuten, benutze ich für die Einbindung ein tolles Plugin. Es nennt sich AdSense-Deluxe Plugin unter: http://www.acmetech.com/blog/adsense-deluxe/ und ist eigentlich dazu gedacht, wie der Name schon sagt, verschiedene Adsense Blöcke in Beiträge einzubinden. Nach einem kleinen Test war klar, das diese Plugin nicht nur Adsense, sondern auch alle anderen Werbe- und Affiliate Anzeigen einbinden kann, so z.B. Amazon, Adsense, Adwords, Zanox, AffiliNet oder andere Werbepartner. Und somit war dies meine erste Wahl. Ich verwende das Plugin erfolgreich für Programme mit Zanox, Amazon, Adsense und Affilinet. Geht immer wunderbar.

Was kann das Plugin?

Einbindung verschiedenster Werbe- und Affiliate Programme, OHNE deren Code zu manipulieren, wie dies Wordpress in vielen Fällen tut. Somit kann ich ohne den Editor von Wordpress zu nutzen, verschiedenste Partnerprogramme einsetzen.

Was ist zu tun?

  1. Plugin downloaden
  2. Plugin installieren
  3. Plugin aktivieren
  4. Nun kann man in der Plugin Oberfläche neue Ads anlegen
    1. Name des Adsense Werbeblocks
    2. Code eingeben
    3. Beschreibung dazu (optional)
  5. Name des Werbeblocks im Code einbinden und fertig ;D

So einfach ist das.

Beitrag von Doe am 15. März 2008 | In Programmierung |

>> Zur Hauptseite <<

Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

1 Kommentar »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. 1

    Natürlich kann man auch jedes andere Anbieterprogramm und Affiliate Programm mit dem Plugin verwenden um so seine Werbung optimal und vor allem sehr einfach und schnell platzieren zu können…

    Kommentar von Doe — 20. Juni 2008 #

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Impressum || Kontakt